Auf dem Flughafen von Abu Dhabi produziert ein mit Spezialkacheln belegter Fußweg Strom, wenn Passagiere darübergehen.
Die energieerzeugende Bodenfläche besteht aus Dreiecken, die ineinandergreifen. Foto: Pavegen
Der Weg, der sich zwischen den Terminals 1 und 3 befindet, ist 16 Quadratmeter groß und wird täglich von rund 8.000 Menschen frequentiert, berichtet das Magazin „Trends der Zukunft“. Erzeugt werde der Strom mittels elektromagnetischer Generatoren, die Energie werde dazu verwendet, die Lampen entlang des Weges zu betreiben. Auf Displays können die Benutzer sehen, wie viel Energie aktuell gewonnen wird.

Konstruiert wurde der Weg von den beiden Firma Masdar und Pavegen - letztere hatte schon in der Bird Street in London einen ähnlichen Weg realisiert.  Der Fußweg auf dem Flughafen von Abu Dhabi sei im Nahen Osten ein einzigartiges Pilotprojekt, so „Trends der Zukunft“. Der Flughafen Abdu Dhabi sei bestrebt, sein Engagement in Bezug auf Nachhaltigkeit auszuweiten, heißt es von Seiten des Airports. (cst)

Bericht „Trends der Zukunft“

Homepage Pavegen

Homepage Masdar

Homepage Abu Dhabi Airport

Kommentare  

#1 Tom 2019-01-18 11:29
16 Quadratmeter sind ja ganz nett, aber interessant wird das erst, wenn man z.B. die gesamte Mariahilferstra ße damit ausstattet.

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.