Der Preis, der künftig innovative Lösungen aus dem Baubereich prämieren möchte, wird auf der neuen Fachmesse digitalBAU Anfang des Jahres erstmals vergeben.

Der neue Award will der Innovationskraft junger Unternehmen eine Plattform bieten. Foto: pixabay.com

Vom 11. bis 13. Februar 2020 findet die digitalBAU auf dem Messegelände in Köln zum ersten Mal statt. Auf der Fachmesse für digitale Lösungen in der Baubranche präsentieren sich über 140 Unternehmen, daneben sind drei Fachforen mit 40 Referenten und die Verleihung des digitalBAU Startup 2020 Award geplant.

Bis zum 15. Dezember können sich Start-ups aus den Bereichen Planung, digitales Handwerk, Prozess, Neugeschäft, BIM & HOAI, Smart Home, Smart Building, Data to Building, digitale Lieferkette, Plattformen, Bau, digitale Mitarbeiter, Green Tech, AR/VR sowie digitale Lösungen für die Bauindustrie online bewerben. Die Jury, bestehend aus internationalen Experten und Investoren, bestimmt daraufhin zehn Finalisten, die auf der Main Stage der digitalBAU ihr Geschäftsmodell oder Produkt pitchen.

Der Gewinner wird nach den Pitches durch die Jury auf der Messe bestimmt und erhält kostenlose Marketing- und Medienpakete zur Bewerbung seiner Idee, Pitches vor potenziellen Unternehmen, globalen Marken und Investoren sowie einen kostenloser Stand auf der StartupCon 2020. Drei StartUps konnten sich mit ihren Ideen bereits auf der diesjährigen StartupCon im Oktober für das Finale qualifizieren. (cst)

Online-Bewerbung 

Fachmesse digitalBAU 

Kommentar schreiben

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.