Unternehmensmeldung
Zehn Häuser stehen rund um die Uhr zur Besichtigung zur Verfügung.
Foto: VARIO
VARIO-HAUS baut seine virtuellen Angebote weiter aus. Bereits jetzt konnte man sein Traumhaus beim Wiener Neustädter Fertighaushersteller online planen und einrichten. Ab sofort kann man sich im virtuellen Musterhauspark erst einmal einen Überblick über die verschiedenen Optionen schaffen, bevor es ans individuelle Planen geht. Das neue Online-Tool ermöglicht sogar weit mehr als ein Musterhausbesuch in der „realen“ Welt: Eine Besichtigung rund um die Uhr und in jedem Licht bequem von der Couch aus. Wer alle Haustypen sehen will, muss nicht mehr sämtliche Musterhausparks abklappern, sondern es reicht ein Besuch der VARIO-HAUS Webseite. 
 
Kundenwunsch erfüllt
Bei VARIO-HAUS war man immer wieder mit der Herausforderung konfrontiert, dass sich potenzielle Kunden die angebotenen Haustypen nur schwer vorstellen konnten, aber gleichzeitig nicht die Zeit hatten, um jeden Musterhauspark zu besichtigen. Speziell Interessenten aus Italien, Deutschland oder der Schweiz hätten besonders weite Anreisen. „Mit dem ersten virtuellen Musterhauspark können wir nun Abhilfe schaffen“, erzählt Daniel Gruber, Prokurist und Junior-Chef von VARIO-HAUS. „Alle Häuser in den real existierenden Musterhausparks sowie einige weitere können nun bequem von der Couch aus in jedem Detail besichtigt werden. Unabhängig von Öffnungszeiten und Wetter.“ Erstellt wurde das neue Tool mit Hilfe der Grazer Firma Golem Digital. Diese hat es sich zum Ziel gesetzt, Immobilienfirmen den Schritt in die Digitalisierung mit einem innovative „Rundumservice“ zu erleichtern. „Anstatt eines seitenlangen Exposés oder 2D-Plänen kann das zukünftige Eigenheim nun virtuell und interaktiv erkundet werden“, erklärt Elias Remele, Leiter des Bereichs Immobilienmarketing.
 
10 Häuser interaktiv erkunden
 
Insgesamt stehen den Interessenten fünf real existierende Musterhäuser sowie fünf visualisierte Musterhäuser in drei unterschiedlichen Umgebungen zur Online-Besichtigung zur Verfügung. Somit kann man sich auch die passende Umgebung dazu vorstellen. „Diese 10 Häuser sind allerdings erst der Anfang“, so Gruber, „wir werden unseren virtuellen Musterhauspark laufend erweitern.“
 
Besichtigung außen und innen
Im Rahmen der Besichtigungstour kann man die Häuser nicht nur genau von außen betrachten, sondern durch Klick auf den Hausnamen auch einen ersten Blick auf den Innenraum werfen. Bei näherem Interesse können die Interessenten das Haus natürlich auch „betreten“ und vier bis fünf Räume pro Haus im Detail besichtigen. Um den Besuchern ein Gefühl für unterschiedliche Einrichtungsvarianten zu geben, sind die Häuser in mehreren Stilen – von gehoben-modern bis familientauglich – eingerichtet. „Auch die Stimmung im Wohnzimmer kann man erleben“, beschreibt Gruber das neue Tool, „denn es ist möglich, verschiedene Tageszeiten zu simulieren. Man kann quasi mit einem Klick die Sonne untergehen lassen.“
 
Der Grundriss wird immer links oben zu jedem Haus eingeblendet. So bekommt der Besucher gleich ein Gefühl dafür, wie groß und hell ein Raum ist und ob er für die persönlichen Bedürfnisse passen könnte. Wenn nicht, kann man den Plan als Ausgangsbasis für eigene Umgestaltungswünsche verwenden.
VR-Brille hilft beim Erleben des Hauses
 
Ein noch besseres Gefühl für jedes Haus bekommt man mit Hilfe einer Virtual Reality-Brille, die die VARIO-HAUS-Bauberater im Rahmen eines Erstgesprächs zur Verfügung stellen. So kann sich der Betrachter noch genauer vorstellen, wie es sich in einem solchen Haus leben könnte. Bei paralleler Beratung durch den anwesenden VARIO-HAUS-Bauberater bekommt der Bauherr in spe zusätzlich praktische Tipps, die nicht für jeden auf der Hand liegen.
 
Infos und virtuelle Besichtigung unter www.vario.haus/park
 
 

Hinweis: Die Meldung wurde von dem genannten Unternehmen verfasst. Das energie:bau Magazin übernimmt für die Richtigkeit und Aktualität der Inhalte keine Haftung.

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite benutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie diese Webseite nutzen, akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.